Die Sachkunde ist gemäß § 7 WaffG ist eine der Grundvoraussetzungen für den aktiven Sportschützen.

Seit 2014 bieten wir Sachkundelehrgänge in unserem Vereinsheim in der Dietbachstr. 38 an.

Kurse finden ab 12 Teilnehmern statt, die Obergrenze liegt bei 22 Teilnehmern.

 

Uns ist wichtig, dass die Kurse nicht zu groß werden, da sonst in unseren Augen nicht mehr hinreichend auf die einzelnen Teilnehmer eingegangen werden kann. Die bisherigen Ergebnisse geben uns in diesem Punkt recht: Unsere Bestehensquote liegt bislang bei nahezu 100 Prozent! Einem Prüfling musste leider aufgrund völlig unzureichender Waffenhandhabung - dies ist eines der wichtigsten Lehrgangsziele, die Sicherheit am Stand - die Sachkundebescheinigung verwehrt werden.

 

Nachfolgend einige Impressionen aus den letzten Schulungen.