Aus den Jahren vor dem Weltkrieg sind uns leider nur zwei Scheiben erhalten geblieben. Nach dem Krieg war das sportliche Schießen zunächst verboten und wurde erst mit der Wiedergründung des Deutschen Schützenbundes 1951 langsam wieder als Sport praktiziert.

Mitte der 50er wurde dann wieder flächendeckend Schießsport betrieben.